Fazit zur Registrierung

Allgemein

So der erste Monat mit der Beschränkung des Downloads nur auf registrierte Benutze ist rum, es kann also ein erstes Fazit gezogen werden.

Die Downloads sind etwas in den Keller gegangen, was zu erwarten war.

3/4 der Neuregistrierungen zum Download nutzen die Projektlizenz, was mich freut.

Das Restliche 1/4 teilen sich die Leute die einen Backlink setzen und die, die versuchen mit falschen Angaben sich zu registrieren. Das Fakeregistrierungen kommen, war zu erwarten, ich komme aber manchmal aus dem Lachen nicht raus, was die Leute sich alles einfallen lassen. Da ist alles dabei, von einem Trashmailer bis hin zu Max Musterman, sogar willkürliche Adressen sind dabei.

Der beste Faker war jedoch der, der die Adresse von einem Arbeitskollegen genommen hat und den Rest sich zusammengebaut hat. Da mir das spanisch vorkam hab ich mit der angegebenen Adress mal telefoniert und es gab sehr viel zu lachen. Fazit aus der Aktion war das sich die Jungs normal registriert haben und für das entsprechende Projekt auch eine Projektlizenz gekauft haben.

Also keine Scheu vor der Registrierung zum Download, ich beisse nicht … nur schalte ich auch nicht frei, wenn mir die Registrierung nicht schlüssig erscheint, kommentarlos. Sofern jemand ein Problem damit hat, einfach anrufen und wir sprechen darüber. Für nette Gespräche bin ich immer zu haben.

Also wie immer, bei Fragen, fragen.

 

Änderungen zum Download

Allgemein

Hallo Besucher,

leider bin ich gezwungen hier auf dem Blog ein paar Änderungen vorzunehmen. Die Gründe dafür sind ganz einfach, alle Erweiterungen die hier auf dem Blog verfügbar sind sind unter bestimmten Bedingungen in der Nutzung kostenlos, es wird halt nur nicht von jedem respektiert.

Alle meine Erweiterungen sind unter der Creative Commons Namensnennung 3.0 ( CC BY 3.0 DE ) veröffentlicht. Das heist sie können unter bestimmten Bedingungen kostenlos genutzt werden.

Die Bedingung zur kostenlosen Nutzung lautet Namensnennung mit Backlink im Footer. Die jeweilige Bedingung ist in jedem einzelnen Downloadpaket nochmals genau erklärt. Möchtet Ihr keinen Backlink mit Namensnennung setzten könnt Ihr eine Projektlizenz kaufen, die Euch erlaubt den Backlnk mit der Namensnennung wegzulassen.

Die Lösung mit der Lizenz basiert auf Vertrauen und Ehrlichkeit der Nutzer, was jedoch leider nicht funktioniert.

Ein Beispiel dazu, anhand von der kleinen Erweitung nivoGX2 für den Gambio GX2 Shop

Aktuelle Downloads 151 Downloads, davon 4 Projetlizenzen zu je 15 EUR netto, 6 Nutzer die den Backlink gesetzt haben, vom Rest gibt es nichts. 83 Installationen ohne den Backlink sind mir aus dem Rest bekannt, die ohne Backlink installiert sind. 83 Benutzer sind also der Meinung es kostenlos OHNE Backlink nutzen zu dürfen.

Tja was soll ich dazu schreiben, außer das es ganz schön frech ist.

In den nächsten Tagen werden den entsprechenden Shops, die dem entsprechenden Rechnungen zu gehen, darüber hinaus gibt es die Downloads hier nur noch gegen Registrierung im Blog. Ohne Registrierung also zukünftig keine kostenlosen Downloads mehr. Die Registrierungen werden auf Plausibilität geprüft und danach Händisch freigeschaltet. Ihr bekommt über die Freischaltung eine Information und könnt danach Euren Download tätigen.

Registrierungen mit Fakeadressen werden nicht freigeschaltet.

Es tut mir echt leid, aber es geht halt nicht anders.

Bei Fragen wie immer fragen …

ColorFull responsive Template für GambioGX2

Gambio GX2

so nun ist es soweit, der erste kleine Preannouce zu meinem neuen Basistemplate ColorFull erscheint.

Warum noch ein neues Template für GambioGX2, es gibt doch schon so viele …

Na ganz Einfach: Weil halt noch eines gebraucht wird.

Ich habe mir in den letzten Monaten so ein bischen die Sachen angesehen die so aktuell für den GambioGX2 erhältlich sind und was so im Forum gepostet wird. Entweder fehlt das Eine, oder das Andere, oder man bekommt einfach Augenkrebs. Viele Anbieter meinen es manchmal etwas zu bunt , oder vergessen einfach die Useability, manchmal sind es schlichtweg einfache nur anders colorierte EyeCandy Templates.

Ich habe mir halt mal die Arbeit gemacht und was eigenes aufgesetzt und einfach mal die Sachen berücksichtigt die mir bei Anderen so aufgefallen sind.

Was sind denn nun so die Killerfeatures:

  • 22 abgestimmte Farbpresets
  • responsiv
  • Instant Design Snippets (viele kleine Codevarianten um einfach das Design zu verändern)
  • weniger JS, dadurch deutlich performanter
  • Fullpage 3d Slider

Das soll zum Anfang erstmal reichen. In den nächsten Tagen werde ich dann die ersten Screener veröffentlichen …

Update nivoGX2 auf Version v1.2_5fc12285997c.zip

Gambio GX2

So schnell kann es gehen gestern hier die erste Version von nivoGX2 veröffentlicht und schon gibt es das erste Update mit Fixes.

Was wurde geändert:

  • es wurden alle .js Dateien von
    SHOP_ROOT/templates/EyeCandy/usermod/javascript/Index
    zusätzlich in das Verzeichnis
    SHOP_ROOT/templates/EyeCandy/usermod/javascript/Cat
    verschoben. Hintergrund ist das ich vergessen hatte, das der Slider ja nicht nur auf der Startseite laufen muss, sondern auch in den Kategorien, etc.
  • in nivoGX2.js wurde jQuery.noConflict() eingefügt
  • jquery wurde von v1.9.0 auf 1.8.3 reduziert, das es mit einigen Gambio JS Scripten Probleme in der Ausführung gab.

Beachtet bitte die UPDATE.txt

[download id=“4″]
Kompatibel: Gambio Version: v2.0.12.2, v2.0.13.3, v2.0.14.0, sowie alle vorherigen Versionen welche USERMOD Ereiterungen schon unterstützen
Das bereitstellen des Downloads an dritten Stellen (Foren, Blogs, öffentlichen Downloadarchiven) ist ohne vorherige, schriftliche Erlaubnins nicht gestattet.

Update oxYaml auf Version 1.0.17

Allgemein, OXID eShop, oxYaml

So ein paar Wochen hat es nun gedauert bis ich das erste Update für oxYaml fertiggestellt habe. Gleich eins vorweg, Yaml 4.1 hat es noch nicht in den Release von oxYaml v.1.0.17 geschafft. Die Änderungen sind einfach zu groß, um es in einen Bugfix Release einfließen zu lassen. Yaml 4.1 ist für die Version oxYaml v1.1 und oxColorfull vorgesehen.

Was hat sich zum Release von oxYaml v1.0.17 geändert?

Grundlegend wurde das oxYaml Template, für Oxid eShop, in die Richtung responsive Design überarbeitet. Im 2 Spaltigen und 3 Spaltigen Design waren Probleme mit den Seitenspalten vorhanden, wenn sich der Viewport verkleinerte verschoben sich die Spalten nur unsauber unter den mittleren Contentbereich. Das oxYaml Template ist aber noch nicht komplett responsiv umgesetzt, aktuell ist diese Funktionalität als Beta anzusehen. Die Funktion kann über den Adminbereich, in den Einstellungen zum Template, aktiviert und getestet werden. Beachtet aber das es noch im Betastadium ist. Im groben funktionieren die Ansichten so das die einzelnen Spalten sauber untereinander stehen und im Produktlisting die Artikel sauber, je kleiner der Viewport wird, untereinanderstehen. Das gleiche gilt für die Detailansicht, Produktfoto folgend vom Preis, Warenkorbbutton und Detailbeschreibung. Alles sauber basierend auf dem was Standard von Yaml 4, dargestellt.

Die fehlerhafte Darstellung in der normalen und der responsiven Darstellung, der Suche wurde gefixt.

Auf Kundenwunsch wurde noch die Boxen für die Darstellung des Siegels und des Ratings von Trusted Shops überarbeitet. Im Footerbereich wurden noch Icons für diverse Zahlungsarten und Versanddienstleister hinzugefügt. Diese können ebenfalls über den Adminbereich unter Einstellungen zum oxYaml Template aktiviert/deaktiviert werden.

Ebenfalls auf Kundenwunsch wurde Font-Awesome v3.2.1 hinzugefügt.

Das war die grobe Übersicht zum Update auf die Version oxYaml v1.0.17